Mittwoch, 5. Dezember 2012

Kalendertag 5

Hallo zum 5. Tag von meinem Weihnachtskalender!
 
Heute steht er unter dem Thema:
 
 
und passend dazu noch ein kleines Gedicht von Monika Peschel indem sich wohl jeder selbst wiedererkennt:
 
Als im August in den Geschäften
die Pfefferkuchenzeit begann,
da fragten viele mit Entsetzen:
Kommt denn schon jetzt der Weihnachtsmann?

Seitdem sind Monate vergangen,
nun ist es wirklich fast soweit.
Es öffneten die Weihnachtsmärkte
und in der Luft liegt Heimlichkeit.

Längst sind die Wunschzettel geschrieben,
der Stollenduft zieht durch das Land
und auf der Suche nach Geschenken,
wird selbst am Sonntag rumgerannt.

Es gibt so vieles zu bedenken,
damit man wirklich nichts vergisst.
Und mancher wünscht sich schon seit Wochen,
dass alles bald vorüber ist.

Dann ist er da, der Heiligabend,
der Weihnachtsbaum ist bunt geschmückt.
Jetzt gibt es nur noch den Gedanken,
dass auch der Weihnachtsbraten glückt.

Die Feiertage gehn vorüber,
man übt sich in Besinnlichkeit.
Doch um sich wirklich zu besinnen,
bleibt einem viel zu wenig Zeit.

Gestresst von all dem Weihnachtstrubel
schwört sich dann wieder jedermann:
Im nächsten Jahr wird alles anders!
Na, hoffentlich denkt ihr auch dran.

In dem Sinne, bis morgen dann :-)
 
Hohoho
Franzi

Kommentare:

houseinthesand hat gesagt…

Hi, dein Blog gefällt mir total! :)Folge dir nun.
Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust. :)

Alles Liebe,
houseinthesand.blogspot.com

Sigrids kreative ART hat gesagt…

Oh ja ... der Weihnachtsstress ... ich hoffe auch jedes Jahr, dass er weniger wird :o)
LG Sigrid

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...